Tieranzeigen Ansicht: Bild Liste

Seite 13: Vogelmarkt: Vögel und Geflügel - Enten, Gänse, Hühner, Kanarien, Sittiche, Tauben

Suche Suche Katharinasittiche Weibchen Katharinasittiche Weibchen gesucht. Die Katharinasittiche können 2-3 Jahre alt sein. Weitere Infos auf Anfrage. 17.11.2016 | Sonstige Sittiche | 3638 Blumenstein (Schweiz)
Löffelenten, Baikalenten, Sichelenten ... direkt vom Züchter Löffelenten, Baikalenten, Sichelenten ... direkt vom Züchter Aus eigener diesjähriger Nachzucht verschiedene Arten an Zierenten, Schwänen und Gänsen abzugeben: • Europ. Löffelenten • Neuseelandlöffel • Pfeifenten • Sichelenten • Knäkenten • Baikalenten • Krickenten • Halsring Enten • Marmel Enten • Kapenten • Hottentotten Enten • Rotschulter Enten • Versicolo... 17.11.2016 | Löffelenten | 93413 Cham (Deutschland)
Junge Nymphensittiche zu verkaufen Junge Nymphensittiche zu verkaufen Wir verkaufen vier junge Nymphensittiche für je 40 Franken. Sie sind lieb und drei Monate jung. Es sind vier Nymphensittiche. Melden Sie sich unter der Telefonnummer 0792516097 Sie können auch eine Whats App oder eine Nachricht senden 17.11.2016 | Nymphensittiche | 6440 Ingenbohl (Schweiz) | SFr. 40.-
Junger, prächtiger, lieber New Hampshire Güggel zu verschenken Junger, prächtiger, lieber New Hampshire Güggel zu verschenken Wir verschenken einen 4 monatigen New Hampshire Güggel aus Naturbrut. Er ist recht zutraulich, pickt Körner aus der Hand und ist an Leute und auch Kinder gewöhnt. New Hampshire Güggel haben ein wunderschönes goldbraunes Gefieder und sehen prächtig aus. Leider haben wir nicht Platz für mehrere Güggel... 17.11.2016 | Sonstige Haushühner | 4552 Derendingen (Schweiz) | SFr. 0.-
Seidenhühner Küken aus Dalmatiner schwarz Seidenhühner Küken aus Dalmatiner schwarz 17Fr. schwarze Seidenhühner mit Bart Küken (Vater ist ein Dalmatiner mit Bart) - Elternteile sind nicht verwandt!!! Dalmatiner 20Fr. (weiss mit Punkten) Benötigen noch eine Wärmelampe. Küken sind aus Kunstbrut Dalmatiner vererben in Spalterbung, also es gibt daraus auch nur weisse, nur schwarze oder... 17.11.2016 | Seidenhühner, Zwerg Seidenhuhn | 5632 Buttwil (Schweiz) | SFr. 17.-
Diverse Prachtfinken abzugeben Diverse Prachtfinken abzugeben Prachtfinken abzugeben 1.1 Gemalte Amadine Zuchtpaar) 1.1 Gelbbauchastrilde (Zuchtpaar +DNA) 1.1 Zwergwachtel ( 1.0 balu/braun 0.1 weiss) 16.11.2016 | Sonstige Prachtfinken | 70839 Gerlingen (Deutschland)
Suche Biete für Ziegensittiche & Singsittiche ein schönes Plätzchen Ich habe eine grosse Vogelvoliere mit Schutzhaus. Ich habe noch Platz für Ziegensittiche und Singsittiche. Auch habe ich noch Kapazität für Agapornis Bitte nur mit angemessenen Preis melden. Danke bis bald 16.11.2016 | Ziegensittiche | 8833 Samstagern (Schweiz)
Junge Pfautauben & Brieftauben zu verkaufen Junge Pfautauben & Brieftauben zu verkaufen Pfautauben in weiss auch Blutfremde Paare Stk 25.- Brieftauben in weiss (Hochzeitstauben) sowie diverse Brieftauben ca. 15.- Liefern möglich 079 333 48 49 auch sms oder mail. 14.11.2016 | Sonstige Tauben, Haustauben | 8627 Grüningen (Schweiz) | SFr. 15.-
Grosser Vogelkäfig auf Rollen zu verkaufen Grosser Vogelkäfig auf Rollen zu verkaufen Zu verkaufen ein grosser Vogelkäfig auf Rollen. bequeme Fütterung durch von außen befüllbare Futternäpfe - Näpfe aus rostfreiem Edelstahl Maße (L x B x H): ca. 100 x 65 x 187 cm Gitterabstand: 1,1 cm Vogelkäfig ist auf dem bild dreckig man kann einfach mit wasser darüber spritzen neupreis 420.- 14.11.2016 | Innenvolieren, Vogelkäfige | 6147 Altbüron (Schweiz) | SFr. 300.-
Junge Seidenhuhn Güggel zu vergeben Junge Seidenhuhn Güggel zu vergeben Junge 4 Monate alte Seidenhuhn Güggeli von privat zu vergeben , selbst aufgezogen. Schwarz silberhalsig, wildfarbig oder weiss. Seidenhuhn Güggel nur an gute Plätze mit Auslauf. 14.11.2016 | Seidenhühner, Zwerg Seidenhuhn | 3418 Rüegsbach (Schweiz)
Junge Sebright Hähne zu verkaufen Junge Sebright Hähne zu verkaufen Zwei schöne Sebright Citron Güggel von Anfang Mai suchen eine Schar Hühner mit Auslauf im Freien. Aus demselben Gelege wäre auch noch ein Sebright Chamois Güggel mit kräftigem Kamm und bald ein jüngerer im Farbschlag Silber (o. Bild) zu haben. Die Tiere sind handzahm und zutraulich. Sie sind nur abz... 11.11.2016 | Sonstige Haushühner | 2577 Siselen (Schweiz) | SFr. 8.-
Junge Zwergwachteln aus Naturbrut Junge naturfarbene Zwergwachteln Männchen (September 16) suchen einen schönen Platz in einer Aussenvoliere mit netten Weibchen. 11.11.2016 | Zwergwachteln | 4000 Bachletten (Schweiz)
Biete Zebrafinken mehrheitlich Weibchen, wildfarben Biete an gute Plätze einige Zebrafinken vor allem Weibchen Wildfarben. Die Zebrafinken können in Affoltern-Zürich abgeholt werden. 11.11.2016 | Zebrafinken | 8052 Zürich Seebach, Stadtkreis 11 (Schweiz)
2 Pfirsichköpfchen mit Käfig zu verkaufen 2 Pfirsichköpfchen mit Käfig zu verkaufen Zwei Pfirsichköpfchen ca 4-jährig mit Käfig und Zubehör zu verkaufen. Die Pfirsichköpfchen sind nicht geringt. Käfig H1900mm/ B1000mm/T650, Käfig ist auf Rollen 11.11.2016 | Pfirsichköpfchen | 5225 Oberbözberg (Schweiz) | SFr. 100.-
2.1 Mikadofasane zu verkaufen 2.1 Mikadofasane zu verkaufen Verkaufe zwei männliche und einen weiblichen Mikadofasan (Syrmaticus mikado). Die Mikadofasane sind im Mai 2016 geschlüpft und haben leichte Fehlstellungen der Zehen. Preis Fr. 50.-- pro Tier. 11.11.2016 | Fasane, Edelfasan, Goldfasan | 8050 Zürich Oerlikon, Stadtkreis 11 (Schweiz) | SFr. 50.-
2 junge Hähne zu verschenken, auch einzeln 2 junge Hähne zu verschenken, auch einzeln Zu verschenken zwei junge Hähne, 9 Wochen alt, selber grossgezogen an schönem Platz. Weitere Infos auf Anfrage. 10.11.2016 | Sonstige Haushühner | 6462 Seedorf UR (Schweiz) | SFr. 0.-
2 BIO-Hybridhennen zu verkaufen 2 BIO-Hybridhennen zu verkaufen Wegen Eierüberfluss möchte ich meinen Bestand um 2 Hennen reduzieren. Abzugeben sind: 2 BIO-Hybridhennen 1x braun und 1x schwarz. Die Hennen sind ca. 2 Jahr alt und legen fast täglich je ein Ei. Sie sind sich BIO-Futter und Freilandhaltung gewohnt und sollten weiterhin einen Freilauf haben. Preis... 10.11.2016 | Sonstige Haushühner | 6260 Reiden (Schweiz) | SFr. 35.-
Junge Appenzeller Spitzhaubenhähne zu verkaufen Junge Appenzeller Spitzhaubenhähne zu verkaufen junge Appenzeller Spitzhaubenhähne suchen wirkungskreis... 2 x silber (farbschlag nicht reinrassig) sind sich hunde, katzen, ziegen, mulis und kinder gewöhnt und kommen auf ruf... abzugeben an gute plätze mit grünem auslauf:) 09.11.2016 | Appenzeller Spitzhauben | 5443 Niederrohrdorf (Schweiz) | SFr. 0.-
Vogelvoliere / Vogelkäfig zu verkaufen Vogelvoliere / Vogelkäfig zu verkaufen Zu verkaufen Vogelvoliere / Vogelkäfig Masse: tiefe; 54cm länge; 85cm höhe: 157cm Rillenabstand: 3cm kafig passt in ein kombiwagen daher leicht zu transportieren käfig nicht gründlich geputzt 08.11.2016 | Innenvolieren, Vogelkäfige | 9200 Gossau SG (Schweiz) | SFr. 150.-
2.1 Mikadofasane, Syrmaticus mikado zu verkaufen 2.1 Mikadofasane, Syrmaticus mikado zu verkaufen Die Mikadofasane (Syrmaticus mikado) sind im Mai 2016 geschlüpft. Alle drei Vögel haben leichte Fehlstellungen der Fusskrallen, sind aber ansonsten gesund und munter. Telefon: 044 254 25 35 (während den Bürozeiten). Verkaufspreis pro Tier: Fr. 50.--. 08.11.2016 | Fasane, Edelfasan, Goldfasan | 8050 Zürich Oerlikon, Stadtkreis 11 (Schweiz) | SFr. 50.-

Infobox Vögel und Geflügel | Tier-Inserate.ch Vogelwelt und Geflügelmarkt

Die Vögel (Aves) (von althochdeutsch: fogal zu: fliegen) bilden neben den Amphibien (Amphibia), Reptilien (Reptilia) und Säugetieren (Mammalia) eine Klasse von Landwirbeltieren (Tetrapoda).

Die Wissenschaft von den Vögeln ist die Vogelkunde (Ornithologie). Die Vögel leben auf allen Kontinenten; bislang sind rund 9.800 Vogelarten bekannt.

Ob diese Zahl schon weitgehend mit der Zahl aller heute lebenden Vogelarten übereinstimmt, ist jedoch umstritten: manche Ornithologen sind der Auffassung, dass die tatsächliche Artenzahl weit darüber liegen könnte.

Abgeleitet von avis (lat.: Vogel) ist das Adjektiv aviär für: auf Vögel bezogen, von Vögeln stammend.

Allgemeine Kennzeichen von Vögeln

  • Vögel sind Wirbeltiere (Vertebrata) und teilen mit diesen die Merkmale Wirbelsäule und zwei Paar Extremitäten, wovon die vorderen als Flügel dienen.

  • Das Gefieder bestimmt das äussere Gesamtbild der Vögel wesentlich: Der Körper ist von Federn bedeckt. Diese Strukturen aus Keratin dienen beim Fliegen als Tragfläche und Steuerfläche, einer aerodynamisch günstigen Verkleidung des Körpers und als Isolation, die sogar, meist je nach Temperatur und Wind, veränderbar ist. Ferner hat das Gefieder Farben und dient oft der sexuellen Werbung. Bei Wasservögeln ist es wasserdicht und sorgt für Auftrieb. Das Gefieder wird zu bestimmten Zeiten (Mauser) gewechselt. Des Weiteren sind bei allen Vögeln die Beine durch Hautschuppen bedeckt, was an ihre stammesgeschichtliche Entwicklung aus der Gruppe der Reptilien erinnert.

  • Alle heute lebenden Vögel besitzen einen Schnabel ohne echte Zähne; einige ausgestorbene Arten waren dagegen bezahnt. Der Schnabel besteht bei allen Vögeln aus Horn. Ausnahmen bilden nur die Taubenvögel (Columbiformes) und die Gänsevögel (Anseriformes), bei denen der Schnabel aus Knochenmasse besteht und von einer weichen Haut überzogen ist.

  • Alle bekannten Vogelarten besitzen eine konstante Körpertemperatur (Endothermie, Homoiothermie), die höher ist als bei allen anderen heute lebenden Tieren und ca. 42 °C beträgt.

  • Die meisten Vögel sind flugfähig. Flugunfähige Arten haben sich aus Arten entwickelt, die ursprünglich fliegen konnten. Dies betrifft zum Beispiel Laufvögel und Pinguine und viele Inselformen.

  • Das Vogelskelett ist leicht gebaut, es besitzt zur Gewichtsreduzierung hohle Knochen. Der Anteil der Knochenmasse macht nur 8 bis 9 Prozent der Gesamtmasse aus, während er bei einigen Säugern bis zu 30 Prozent betragen kann. Das sehr grosse Brustbein hat einen vorspringenden Kiel, der als Ansatz für die sehr grossen Flugmuskeln dient.

  • Die Herzschlagfrequenz ist hoch: Die maximale Herzschlagfrequenz eines Strauss beträgt 178 Schläge pro Minute, diejenige eines Haussperlings 900 und schliesslich diejenige eines Blaukehlkolibris 1.260 Schläge pro Minute.

  • Das Zentralnervensystem ist stark entwickelt, unter den Sinnesorganen sticht besonders die Leistungsfähigkeit des Auges hervor.

  • Die Stimmbildung erfolgt bei Vögeln nicht im Kehlkopf, da Stimmbänder fehlen. Dafür liegt an der Gabelung der Trachea ein gesondertes Organ, der Stimmkopf (Syrinx), auch als »unterer Kehlkopf« bezeichnet.

  • Die Vogellunge mit ihren Luftsäcken ist komplizierter gebaut als die aller anderen Wirbeltiere.

  • Die meisten Vogelarten besitzen zur Gefiederpflege eine besondere, Fett absondernde Drüse, die Bürzeldrüse. Bei einigen Arten wird deren Funktion durch sogenannte Puderdunen unterstützt bzw. komplett ersetzt (Kakadus, Taubenvögel, Reiher). Einigen Arten fehlen sowohl Bürzeldrüse als auch Puderdunen (Kormorane, Schlangenhalsvögel).

  • Von den oben genannten Eigenschaften sind nur die Federn allein bei den Vögeln zu finden – so existieren (oder existierten) fliegende Tiere auch bei den Säugetieren (Fledermäuse) und Reptilien (Flugsaurier), Eier werden auch von Reptilien und Lurchen gelegt und selbst die Schnabelform ist nicht auf die Vögel beschränkt geblieben.

Als Geflügel bezeichnet man küchensprachlich Vogelarten, die zum menschlichen Verzehr geeignet sind. Alle heute als geniessbar geltenden Geflügelarten gehören, von Taube und Strauss abgesehen, zu den fasanenartigen Hühnervögeln oder den Gänsevögeln. Einige Arten werden als Haustiere gehalten und stellen eine wichtige Grundlage für die Ernährung dar.

Geflügelfleisch zeichnet sich durch einen niedrigen Fettgehalt, hochwertige Eiweisse, Vitamine und Mineralstoffe aus.

Wegen der möglichen Verunreinigung durch Salmonellen sollte Geflügelfleisch stets durchgegart werden. Einmal aufgetautes Tiefkühlgeflügel darf nicht wieder eingefroren werden.

Als Hausgeflügel gezüchtet werden Haushuhn, Truthahn, Ente, Gans und Taube, seit ca. 1994, ausgehend von Südafrika, auch Strauss.

Als Wildgeflügel oder Federwild gelten Fasan, Rebhuhn, Perlhuhn und Wachtel. Auerhahn, Birkhuhn und Wacholderdrossel (Krammetsvogel) sind gefährdet und dürfen nicht mehr gejagt werden. Bis in die Renaissance wurden auch Schwäne und Pfaue zu festlichen Mahlzeiten des Adels und der Geistlichkeit verzehrt.

Enten und Fasan werden sowohl gezüchtet als auch gejagt im Handel angeboten. Perlhuhn und Wachtel sind zwar gezüchtet, werden aber ihres Geschmacks wegen zum Wildgeflügel gezählt.

Die Geflügelzucht erfolgt vor allem zur Gewinnung von tierischem Eiweiss in Form von Fleisch und Eiern (vor allem Hühner-, selten auch Wachtel- und Strausseneier). Genutzt werden auch die Federn einiger Arten (Gänsedaunen, Pfauenfedern, Straussenfedern - beim Strauss auch das Leder). Hühnereier dienen darüber hinaus zur Gewinnung von Impfstoffen.

Quelle: Wikipedia, die freie Enzyklopädie - Vögel und Geflügel